Jahrgang 2019 – Frühjahr 2020

Die Kräfte der Natur …

Sehr geehrte Weinfreunde, werte Kunden, die Kräfte der Natur sind uns allen gerade im Frühjahr 2020 auf drastische Art und Weise bewusst geworden. Vieles, was wir wollen, planen oder hoffen, kommt doch dann, wenn diese Kräfte sich zeigen, so deutlich anders. Eine besondere Inszenierung hatte auch der Jahrgang 2019 zu bieten.

Einem warmen, zeitigen Frühjahr folgte ein kalter „Wonnemonat“ Mai und darauf ein Zusammenspiel von extremer Hitze, Sonne und Trockenheit sowie zweimaligem Hagel. Erst kurz vor Reifebeginn kam endlich auch segensreicher Regen. Von fast Allem war im Jahrgang 2019 Etwas zu ernten, allerdings nicht ganz so viel. Kurz gesagt: wenig, dafür aber gut!

Diesen feinen jugendlichen Qualitäten in weiss und rosé sollten Sie im Frühjahr und Sommer ihr besonderes Augenmerk schenken. Zwei Erneuerungen sind im Sortiment zu finden:

Nr. 18: 2019er RIESLING TROCKEN „UDENHEIMER ERDEN“ – ein Zusammenspiel von Trauben aus verschiedenen Lagen und verschiedenen Böden – ein lebendiger, animierender Riesling, leicht und doch tiefgründig und komplex.

Nr. 30: 2019er SCHEUREBE wird jetzt FRUCHTIG genannt, das trifft den Charakter so viel besser – Frucht und Trinkfreude pur.

Beim Stöbern im Angebot werden Sie sicher auch Ihre eigenen Favoriten wiederfinden, überzeugen Sie sich bei einer Probe, wir laden gerne dazu ein.

Ihr Winzer
Rudolf Fauth

Die Preise, Mengenangaben und sonstige
Hinweise entnehmen Sie bitte der Preisliste.