Offene Probiertage

Am Freitag, den 20.05.2022,
von 14 bis 19 Uhr und am

Samstag und Sonntag, den 21. und 22.05.2022
von 11 bis 18 Uhr.

Liebe Weinfreunde, werte Kunden,

ungewöhnliche und belastende Zeiten sind es, in denen wir uns alle derzeit befinden. Ein Glas Wein im familiärem Kreis oder zusammen mit Freunden kann da für „Lichtblicke“ sorgen.
So sehen wir auch unseren neusten Jahrgang der 21er Weine an. Filigran und fruchtig-zart, erfreulich wie ein durchbrechender Sonnenstrahl. So hoffen wir auch auf eben diese Sonnenstrahlen an unseren OFFENEN PROBIERTAGEN
Unser großes Sortiment ist fast vollständig für Sie geöffnet.
Etwas mehr „Freiraum“ als in den letzten Jahren müssen wir allerdings in diesem Jahr schaffen – richten Sie sich daher bitte auf eine teilweise im Freien stattfindende Präsentation ein.
Wir würden uns freuen, Sie und gerne auch Ihre am Wein interessierten Freunde an diesem Nachmittagen als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.

Ihr Team Weingut Fauth

Weißwein trifft Spargel

Liebe Weinfreunde,

endlich ist es wieder so weit. Die Spargelsaison hat begonnen.

Für den perfekten kulinarischen Genuss haben wir als Begleiter drei wunderbar harmonisierende Weißweine ausgewählt.

Damit Sie genussvoll in die Spargelsaison starten können, liefern wir Ihnen dazu als Überraschung ein passendes Spargelrezepte zu den ausgesuchten Weinen.

Weißweine Spargelzeit

Zum Muttertag

Es müssen nicht immer Blumen sein,
es geht auch mal ein guter Wein.
Am besten schmeckt der dann zusammen,
schon steht das Mutterherz in Flammen.

Das Weinjahr 2021

Liebe Weinfreunde, werte Kunden,

das Weinjahr 2021 ist nach den drei Hitzejahren ein spannendes und besonderes Jahr.

Mehrere kühle und feuchte Phasen und damit leider auch verbundene Schadpilze brachten einige Herausforderungen für uns Winzer mit sich. Dieses Wetter ließ uns nicht zur Ruhe kommen, es wurde vieles an Engagement im Weinberg gefordert.

Ein Hinterherrennen der Natur.

Häufiger Regen und die anhaltende Feuchtigkeit ließen die Reben wachsen und wuchern. Da hieß es: „raus in den Weinberg, die Triebe bändigen, die Traubenzone entblättern, die begrünten Zeilen in Schuss halten und vieles mehr.“

Das schöne Septemberwetter ließ uns Winzer aufatmen, das Sommerwetter wurde nachgeholt und brachte dann doch noch die gewünschten Qualitäten.

Die späte Weinlese sorgte dafür, dass die Abfüllung nach hinten verschoben wurde und wir nun auch etwas „ausgetrunken“ sind.

Umso mehr können wir uns auf den neuen Jahrgang freuen, der frische, fruchtbetonte Weine mit einem moderaten Alkoholgehalt verspricht. Mit einer Leichtigkeit und Zartheit wird sich der Jahrgang 2021 vorwiegend präsentieren.

Die Rotweine ’21 werden ihre wohlverdiente Reife und Lagerung mindestens ein Jahr genießen dürfen, währende erste Weißweine sich mit einer beachtlichen Frühform schon Ende November in der Flasche zeigen. An den offenen Probiertagen im kommenden Frühjahr sollten sie sich dann selbst vom vollständigen Jahrgang 2021 überzeugen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit unseren Weinen!

Ihr Winzer Rudolf Fauth und das gesamte Team

Eine nette Überschrift